Souverän durch den Alltag

DAS ONLINE-TRAINING

An lockerer Leine – Leinenführigkeit lernen mit Jeanette Przygoda

Souverän durch den Alltag

  • Die langjährige Hundetrainerin steht für stressfreie Spaziergänge von Mensch und Hund
  • Mit klarer Körpersprache, Ruhe und Gelassenheit alltägliche Situationen souverän meistern
  • Kompakte, praktische Übungseinheiten für zu Hause, unterwegs und zwischendurch

In Kooperation mit:

Vorteile

ONLINE-TRAINING

Der leichte Weg zum leinenführigen Hund

Die Leine hängt durch und Ihr Hund trabt fröhlich an Ihrer Seite – das Idealszenario eines jeden Hundehalters. Doch so gut klappt es leider nicht immer.

Mit Videoclips, anhand zahlreicher Fotos und detaillierten Trainingsschritten zeigt Ihnen Jeanette Przygoda, wie Sie und Ihr Hund souverän alle alltäglichen Situationen meistern können. Die erfahrene Hundetrainerin erklärt, wie Sie Ihren stürmischen Vierbeiner vom Ziehen abhalten, wie Sie Stress vermeiden und Leinenaggression begegnen können.

Die Trainerin

Jeanette Przygoda

Die Sozialpsychologin und Hundetrainerin Jeanette Przygoda liebt die Arbeit mit Menschen – und Hunden! Seit vielen Jahren berät sie hauptberuflich Hundehalter bei allen Fragen rund um Hundeverhalten, Hundeerziehung und Hundekommunikation. Ihr Ziel ist es, durch Verständnis und sinnvolles Training eine (noch) bessere Beziehung zwischen Mensch und Hund zu erreichen.

Mehr über Jeannette Przygoda unter www.leinensache.de/

Kurs Beispielbilder

Die Vorteile

Den Kurs immer dabei

Mobil und auf Ihrem Desktop-PC, daheim und unterwegs

Nutzen Sie das Onlinetraining, wo immer Sie wollen.

Geräte

Beschreibung der Inhalte

Kurs Beispielbilder

Vorbereitung

  • Training vorbereiten
  • Materialauswahl
  • Trainingsort
  • Trainings- und Freizeitmodus
Kurs Beispielbilder

Vorübungen

  • Leine positiv besetzen
  • Körpersprachlich Grenzen setzen
  • Eine gute Ausgangsposition einnehmen
  • Aufmerksamkeit fokussieren
  • Pausen machen!
  • Den Start des Spaziergangs gestalten
Kurs Beispielbilder

Der Weg zum leinenführigen Hund

  • Stresssignale erkennen
  • Den Weg abschneiden und begrenzen
  • Stoppen und entspanntes Stehen
  • Hör- und Sichtzeichen etablieren
  • Erhöhung der Schwierigkeit, z.B. reizstärkeres Trainingsumfeld wählen
Kurs Beispielbilder

Leinenaggression

  • Wenn die Leine Stress macht
  • Sofortmaßnahmen bei unerwarteten Hundebegegnungen
  • Ganzheitlicher Trainingsansatz

Wichtige Fragen

Hund an lockerer Leine – sofort umsetzbar

Was erwartet mich?

Zahlreiche Übungen – in Form von Schritt-für-Schritt-Fotos und Filmen – bringen Ihnen die sinnvolle und effektive Trainingsmethode von Jeanette Przygoda näher.
Ziel ist es, weniger nach Ihrem Hund schauen zu müssen, weil er Sie im Blick behält. Die Leine wird zur Deko, weil Sie mit Hilfe körpersprachlicher Signale, die der Kommunikation unter Hunden entlehnt sind, Ihren Hund dazu bringen, sich an Ihnen zu orientieren.

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Für alle Mensch-Hund-Teams, bei denen das Gehen an der Leine noch nicht funktioniert. Und die beim Training großen Wert auf das gegenseitige Verstehen zwischen Hund und Mensch legen.

Wie alt muss mein Hund sein?

Das Training ist für alle Altersstufen eines Hundes geeignet. Für Welpen bieten wir in unserem Welpenkurs hier spezielle Übungen an.

Welche technischen Voraussetzungen sind nötig?

Es kann mit jedem Computer, Smartphone oder Tablet auf die Inhalte des Seminars zugegriffen werden.

Wie bekomme ich Zugang zu dem Kurs?

Nach der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten und dem Link, der Sie direkt zum Onlinetraining führt.

Ist es egal, wo ich bin, um teilzunehmen?

Ja, Sie benötigen nur einen Internetzugang. Ansonsten können Sie, wo auch immer Sie sind, auf die Videos und Texte zugreifen.

Habe ich immer Zugang zu dem Kurs oder muss ich mich nächstes Jahr von neuem anmelden?

Der Zugang ist unbegrenzt und läuft nicht ab.

Produktempfehlungen

Hundetraining

Kurs Beispielbilder

An lockerer Leine

Jeder Hund kann lernen, entspannt an der Leine zu laufen. Dieses Buch zeigt Hundehaltern, wie man seinen stürmischen Vierbeiner vom Zerren abhält, wie man Leinenaggression begegnet und wie sich Stress vermeiden lässt. Mit Hilfe eines verständlichen Übungsaufbaus, klarer Körpersprache, Ruhe und Gelassenheit werden alltägliche Situationen souverän gemeistert – die Basis für entspannte Spaziergänge.

Kurs Beispielbilder

Gemeinsam unterwegs

Hasen jagen, Rivalen anpöbeln oder auch ängstlich an der Leine zerren: Was Hunde beim Spazierengehen so treiben, macht ihren Menschen oft wenig Spaß. Dieses Buch stellt eine Fülle von Beschäftigungen vor, mit denen Hund und Mensch beim Spaziergang zum tollen Team werden. Ein Typen-Test verrät, welche Vorschläge für den eigenen Vierbeiner passen. Dann kann es losgehen: mit typgerechten Übungen, Spielen und Strategien für unterwegs. Jede Menge alltagstauglicher Ideen, ideal für Ersthundehalter.

Kurs Beispielbilder

Kommt nicht, gibt's nicht!

Der Rückruf ist das wichtigste Signal in der Hundeerziehung, aber auch eines der schwierigsten. Viele kennen das Problem, dass der Hund einfach losstürmt und nicht mehr hört. Als Hundehalter bleibt man hilflos zurück. Claudia Toll erklärt Schritt für Schritt, wie man das Rückruftraining aufbaut, damit es sicher funktioniert: Denn jeder Hund kann folgen lernen.

Kurs Beispielbilder

Vorsicht, giftig! Anti-Giftködertraining für Hunde

Giftköder – ein Thema, das jeden Hundehalter bewegt. Ein Anti-Giftköder-Training kann Hundeleben retten. Die Tierärztinnen und Hundetrainerinnen, Sandra Bruns und Lara Steinhoff, informieren über unterschiedliche Gifte und deren Wirkung, über Symptome sowie Erste-Hilfe-Maßnahmen. Das gezielte Anti-Giftköder-Training beschreibt anhand von erprobten, kleinschrittig aufgebauten Übungen, wie man die Aufnahme von Giftködern und anderem Fressbaren vermeiden kann. So wird das Gassigehen wieder entspannt.

Kurs Beispielbilder

Der gelassene Hund

Immer mehr Hunde reagieren auf die Herausforderungen unserer schnelllebigen Gesellschaft mit überreiztem Verhalten. Die erfahrene Hundetrainerin und Verhaltensberaterin Gülay Ücüncü erklärt leicht verständlich, wie der Hund über seinen Menschen den Frustrationen des Alltags mit guter Selbstbeherrschung ruhig und gelassen begegnen kann. Durch Impulskontrolle lernen Hunde, Situationen auszuhalten, in denen ihre Bedürfnisse nicht sofort befriedigt werden.

Newsletter

Sie wollen mehr über unsere Bücher, Webinare und Onlinekurse erfahren?
Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

*Pflichtfeld
send

Vielen Dank!
Wir melden uns bei Ihnen.

Anmelden

Genießen Sie den gemeinsamen Spaziergang!

Kurs Bild
Kurs Bild
Kurs Bild